Bitte wählen Sie Ihr Land und die gewünschte Sprache aus

 
Facebook Page
 

Downloads

Objektbericht Max-Planck-Institut für Altersforschung Kön PDF, 205 kb   download  
 
 

Direkter Kontakt 

Gerne berät das Uzin Utz AG Key Account Management Sie persönlich.

 mehr 
 
 

Merkliste (0)

 
 

Referenzen

 
 
 

Böden altern langsamer im Max-Planck-Institut für Altersforschung

Neuer Forschungsbau in Köln

  • Gebäudetyp: Öffentliche Gebäude
  • Belagsart: Kautschuk, Elastische Bodenbeläge
  • Marke: Architekten & Planer
  • Land: Deutschland

Im Oktober 2013 wurde auf dem Campus der Kölner Uniklinik der Neubau für das Max-Planck-Institut für Biologie des Alterns (MPI Age) eingeweiht. Das Institutsgebäude bietet auf rund 9.400 m² Nutzfläche zentrale Forschungsbereiche, molekularbiologische Labore, Hygienelabore, Werkstätten, eine öffentlich zugängliche Cafeteria mit Garten und einen Hörsaal für rund zweihundert Personen. Entwurf und Realisierung des Neubaus stammen vom Stuttgarter Büro hammeskrause architekten. Beim Konzept des MPI Age standen Kommunikation und Interaktion im Vordergrund, „denn gute wissenschaftliche Ideen entstehen oft erst im Austausch mit den Kollegen, nicht nur an der Laborbank“, erklärt Architekt Markus Hammes den Charakter des Gebäudes.

Unter "Downloads" finden Sie den vollständigen Objektbericht.

Downloads

Objektbericht Max-Planck-Institut für Altersforschung Kön PDF, 205 kb   download